Danksagung

Donnerstagabend verlasse ich die Zahnarztpraxis mit einem Zahn weniger, vorher wurde noch etwas operiert, aber nun bin draußen und bereite noch schnell das Referat vor. Die Betäubung beginnt nachzulassen, Schmerz stellt sich ein. Ohne das Referat kein Zertifikat, ich gehe zur Nachbarin hinüber um Schmerztabletten zu erbitten.

Nächster Morgen:  Frühdienst, irgendwie geht es.  Gegen 14.00 Uhr verlasse ich den Arbeitsplatz, lasse den Zahnarzt einen Blick auf die vernähte Wunde werfen und fahre weiter zur Waldausbildung.  Das Referat wird gehalten, frei ohne Karteikarten. Am Abend noch einmal schnell mit den Hunden raus.

Am Samstag morgen geht es in eisiger Kälte wieder los zum Bauernhofkindergarten. Wir kraxeln über Heuböden, streicheln Schweine und frei umherstreifende Katzen. Erst am Nachmittag halte ich das Zertifikat in meinen Händen. Ich hatte es nicht für möglich gehalten, es unter diesen Umständen hinzubekommen.  Deshalb hier die Danksagung:

Vielen Dank an meine Kollegen, die mir Zeitfenster schufen.

Vielen Dank an den Gatten, der mir ein Wochenende zum Schreiben schenkte.

Vielen Dank Billa für die Ermutigung und den Tipp, die Hamburger Zeit in den Bücherhallen zu verbringen, um dort die Arbeit zu schreiben.

Vielen Dank an Nathalie für die Hilfe bei der Themenauswahl.

Ein Dank an die tolle Dozentin, die mir Aufschub gewährte.

Und einen großen Dank an Anne, die die Arbeit korrigierte.

Vielen Dank an meine beste Freundin Inke, die sich auch die Mühe machte, die Arbeit durchzusehen.

Vielen Dank Jule für die Schmerztabletten;)

Einen Dank an die Blogger die Anteil genommen und beglückwünscht haben:)

 

One thought on “Danksagung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s