Proust lesen Tag 18-In Swanns Welt S.340-360

Hamburg -Altona

Verhaltenskodex im Salon Verdurin. Wer es wagt klüger und geschmackvoller, zudem weniger heuchlerisch zu sein……

Nein heute gibt es keine Zusammenfassung, denn für meine Begriffe ist auf zwanzig Seiten nichts passiert. Salongeschwätz, Stammtischkalauer….

In Hamburg mit Yulia und Lilli im Cafe gewesen.

Später auf der Rückfahrt erzählt ein Mann etwas Mitte Siebzig: Ich lebe mit meiner Freundin im Wechselmodell. Sie ist Kielerin und Meeresbiologin, ich bin Archäologe. Sie wohnen siebenhundert Kilometer getrennt. Sie können ihre Städte nicht verlassen: Sie braucht ihre Bibliothek und ich meine. Also leben wir zwei Wochen in Kiel und zwei Wochen in Mannheim , immer im Wechsel.  Am Bahnhof fallen sich die Freundin und er in die Arme. Sie sind in etwa gleich alt.  

Nachtrag: An diesem Tag wurde die Leiche des vierzehnjährigen vermissten Mädchens gefunden. Eine furchtbare Tat, die wütend macht und Deutschland weiter spalten wird.

 

 

 

Eine Antwort auf „Proust lesen Tag 18-In Swanns Welt S.340-360

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s