Proust lesen Tag 70-Guermantes-Francoise-Mondfinsternis

Das eigentlich Heroische ist das tägliche Bloggen, nicht das Proust lesen. Egal ob gut oder schlecht drauf, knapp in der Zeit oder zu Tode gelangweilt, nach einem Glas Wein-so heute oder auch nicht: Es wird gebloggt. Mit dem was man eben zur Verfügung hat.

Mondfinsternis. Der Gatte und ich fuhren  spontan los zur Holtenauer Hochbrücke,

dav
dav

nur um festzustellen, dass auch Andere diese Idee hatten. Ein Happening. Campingstühle, Sekt, Fernglas, Kameras und der Spruch am Brückengeländer: BRD, DDR, Rassisten ab aufs Mittelmeer.“

dav
dav

Partystimmung.

Nur eine maulte: „Dos habsch mer abber viel fetzjer vorjestellt.“

Auf der Dachterasse verfolge ich später, bei einem Glas Rotwein die Aufhellung des Mondes, nicht ohne Luise vorher die Koordinaten durchzugeben, die gerade einsam auf einem Feld in der Pampa den Mond suchte.

dav
dav

Erst erinnert der Mond an eine Hallorenkugel, später an Ying und Yang.

Sternschnuppen fallen zur Erde.

Der Mars erscheint, die ISS fliegt vorbei, ein spektakulärer Sommertag mit endlich einer frischen Brise Wind , geht zu Ende.

Proust: Marcel ist nach Guermantes umgezogen , mir ist allerdings nicht klar wohin genau. Liegt Guermantes nun auf dem Land oder in Paris?Verwirrung. Francoise ist die, die das Leben wirklich versteht. Sie sieht, sie ist präsent, sie ist als Köchin kreativ und sie wird für mich immer mit der Stimme von Mrs. Brill sprechen. Sie ist der gute Geist des Hause, der alles zusammenhält.

 

 

 

2 Antworten auf „Proust lesen Tag 70-Guermantes-Francoise-Mondfinsternis

  1. Dein „Jeden-Tag-bloggen“, egal was ist, ist eine feine Sache. Man kann sich auf dich verlassen, und ein Stück tiefer in den Schatten junger Mädchenbüte vorrücken.

  2. An das „Jeden-Tag-Bloggen“ habe ich mich während meiner ganzen Wegfahrerei so gewöhnt, dass mir die selbst verordnete Zwangspause immer noch schwer fällt. Du wirst es merken, wenn du irgendwann in 100 Jahren mit dem Proust fertig bist und die verlorene Zeit in der kleinen Schachtel hinten im Kleiderschrank gefunden hast.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s